Wie sind eure Erfahrungen mit der Netbank?

DWQA QuestionsKategorie: NetbankWie sind eure Erfahrungen mit der Netbank?
Gerlinde Salbeit fragte vor 5 Monaten

Da die Netbank ja doch noch recht unbekannt ist, ich in letzter Zeit aber viel von dieser Bank höre, wollte ich mal nachforschen, ob bereits jemand Erfahrungen gesammelt hat und dazu etwas sagen kann.
Kann ein Wechseln zur Netbank lohnen oder doch lieber Finger weg?

5 Antworten
Ellenberger antwortete vor 4 Monaten

Ich war bis vor kurzem dort, werde jetzt aber wechseln, wo das Girokonto nur noch für alle unter 18 Jahren kostenlos ist.
Bin sehr enttäsucht, dass die netbank nun Gebühren eingeführt hat, auch wenn es vielleicht nur 1€ im Monat ist. Trotzdem gibt es einfach genügend kostenlose Konten und so viele Vorteile bieten die netbank nicht, dass man jetzt da bleiben müsste trotz Kosten.
Die Cash Pool Banken, bei denen man kostenfrei abheben kann, befinden sich nämlich zumeist nur in größeren Städten und sind nicht so flächendeckend verteilt. Ich hatte immer Schwierigkeiten, eine passende bank für mich zu finden oder die waren dann schon immer geschlossen abends und hatten keinen SB-bereich. Klar, man kann auch in vielen Supermärkten noch Geld abheben bzw. sich beim Bezahlen der Lebensmittel auszahlen lassen…aber ihc bin ein notirischer „Kleinigkeitskäufer“, sodass ich nie auf den geforderten Mindestbetrag von 20€ gekommen bin – wenn die Rechnung darunter fällt, kann man sich nämlich kein Geld auszahlen lassen, aber diese Info lassen die bei der Bank gern mal weg.
Die Kreditkarte war mir mit 20€ im Jahr und den ganzen Gebühren im Ausland uach einfach zu teuer. Ich verreise zu viel, um damit leben zu können. also ich kann die Netbank nicht so wirklich empfehlen. Da jetzt auch noch das girokonto etwas kostet schon gar nicht mehr.

N. Watts antwortete vor 4 Monaten

Ich bin recht zufrieden dort. Hatte aber auch noch nie Schwierigkeiten.
Hatte erst vor Kurzem ein sehr nettes Gespräch mit dem Kundenservice, die mein Problem sehr schnell klären konnten. Dass das Girokonto jetzt etwas kosten soll, ist natürlich ärgerlich, das simmt. Aber den einen Euro im Monat hat man ja schließlich noch über, das finde ich gar nicht so schlimm.
Ich habe keine Kreditkarte und komme daher allein mit der Girokarte der Netbank gut zurecht. Ich nutze oft die Möglichkeit, beim Wocheneinkauf Geld abzuheben und das hat immer wunderbar funktioniert.
Ich weiß nicht, ob ich die Bank als solche weiterempfehlen würde, aber für meine Zwecke ist es völlig ausreichend und ich bin zufrieden.

Mike Karlberh antwortete vor 4 Monaten

Ich sehe das wie der Kollege Ellenberger. Lass lieber die Finger davon. Es lohnt sich einfach nicht mehr. Der Kundenservice kann ja so nett sein, wie er will. Wenn du nicht vernünftig Geld abheben oder kostenfrei auch im Ausland bezahlen kannst, würde ich auch keine Gebühren für ein Girokonto bezahlen.
Also das solltest du dir vielleicht nochmal gut überlegen und lieber nach Alternativen schauen.

Nancy Mesta antwortete vor 2 Monaten

Also ich war immer recht zufrieden, bin jetzt seit drei Jahren dort und empfinde die Gebühren nicht als schlimm. Ist ja nun Wirklich nicht hoch, das Geld gibt auch man sonst nutzlos an anderer Stelle aus.
Der Kundenservice war bei mir immer hilfreich und konnte meine Anfragen schnell lösen.

J. Kelly antwortete vor 2 Monaten

Ich kann mich tatsächlich auch nicht beschweren, hatte nie etwas zu beanstanden und es hat immer alles einwandfrei funktioniert. Das Online Konto ist gut dargestelllt, sodass man es schnell versteht und weiß, wo man für was raufklicken mussen. Ich hatte nie Probleme und würde die Netbank stets weiterempfehlen.

Deine Antwort

1 + 17 =

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...