Zahle ich für die ING DiBa Visa Karte Gebühren?

DWQA QuestionsKategorie: ING DiBaZahle ich für die ING DiBa Visa Karte Gebühren?
Ria B. fragte vor 7 Monaten

Oder ist die Karte gebührenfrei? Gibt es Mindestumsätze, damit die Karte umsonst ist?

3 Antworten
Otto antwortete vor 7 Monaten

Nein, es werden keine Gebühren auf die Visa Karte erhoben und es sind auch keine Mindestumsätze erforderlich.
Das einzige ist, dass es keine klasische Kreditkarte ist, da der Betrag bereits nach 2 Tagen abgerechnet wird. Die Diba wirbt damit natürlich unter dem Slogan „volle Umsatzkontrolle“, aber eigentlich ist es eher ein Nachteil für dich, da du eben keinen „Kredit“ über einen Monat erhältst. Daher ist die Karte vermutlich auch kostenlos. Du hast mit ihr aber die gleichen REchte, wie mit einer Kreditkarte (online bezahlen, als Sicherheit hinterlegen etc.).
 

R. Hubler antwortete vor 5 Monaten

Ob das nun unbedingt ein Nachteil ist, möchte ich aber auch nochmal zur Diskussion stellen.
Gut, vielleicht falle ich da etwas auf den Werbslogan rein, aber ich mag es tatsächlich, die volle Kostenkontrolle zu haben. Ich meine, ansonsten kommen die hohen Beträge dann am Ende des Monates, wenn es auf meinem Konto eh immer sehr mau aussieht.
Ist auch nicht so super….
Außerdem kann man mit der Visakarte kostenfrei an allen Automaten mit visa-Symbol abheben Europaweit bzw. überall da, wo es den Euro gibt. Das ist doch ein super Angebot.
Also ich finde, an der Kreditkarte der INg diba gibt es echt nichts auszusetzen, zumal es diese auch direkt zum Girokonto dazu gibt, ohne dass du sie nochmal extra beantragen musst.

Oceana antwortete vor 5 Monaten

Finde ich auch gar nicht schlimm, aber Otto hat schon recht – den Namen „Kreditkarte“ darf sie dann eigentlich nicht tragen. Ich glaube mal gehört zu haben, dass es dann tatsächlich Debitkarte heißen müsste.
Unabhängig davon hatte ich mit der Visa-karte der Ing diba auch nie Probleme. Die wurde immer angenommen und immer als Kreditkarte akzeptiert. Wahrscheinlich ist die Abrechnung dann auch eher so eine interne Geschichte, die nichts mit der Karte selbst zu tun hat. Ich find’s auch super, dass die nichts kostet und keinen Mindestumsatz fordert.
Dafür gibt es eben auch keine Versicherungen auf die Karte, da du ja bereits nach 2 Tagen merken solltest, wenn jemand Schindluder damit treibt 😉 Außerdem gibt es keine Cash-Back oder Rabattaktionen mit dieser Visa-Karte. Aber damit kann ich ganz gut leben, könnte aber für einige ein Nachteil sein, wer weiß.
Grüße,
Oceana

Deine Antwort

5 + 8 =

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...