Girokonto mit Prämie 2017 – Bis zu 200 € Bonus kassieren!

In der heutigen Gesellschaft benötigt jeder ein Girokonto. Nicht nur der Zahlungsverkehr wird dadurch vereinfacht. Auch die Lohnüberweisung läuft heutzutage nicht mehr ohne ein Konto ab.

Grundsätzlich kann man ein Konto bei jeder Bank eröffnen. Da der Konkurrenzkampf sehr hoch ist, locken viele der Anbieter potenzielle Kunden mit einer durchaus interessanten Prämie. Doch birgt dieses Konzept wirklich nur Vorteile und was steckt hinter diesen Bonusleistungen?

UNSERE EMPFEHLUNG 07/2017:

Norisbank

  • erweiterte Geldverfügung
  • kostenlose Kreditkarte
  • hohe Einlagensicherung
DKB

  • Guthabenverzinsung
  • kostenlose EC- und Kreditkarte
  • viele Aktionen & Rabatte
Ing DiBa

  • € 50 Startguthaben
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose Kreditkarte

ALLE GIROKONTEN MIT HOHEN PRÄMIEN | Juli 2017

Bank Note Informationen Kreditkarte Zinsen Prämie
Bank
mehr Infos »
Note Informationen
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose GiroCard
  • Kreditkartengebühr: € 29,90
  • kostenlose Bargeldversorgung
Zinsen Prämie

7,43 %

Dispozinsen

€ 150 Für die Kontoeröffnung erhalten Sie einen Bonus von € 100 und für die Weiterempfehlung eine Prämie von € 50.
sichern »

Bewertungen lesen »

Bank
mehr Infos »
Note Informationen
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose GiroCard
  • kostenlose Kreditkarte
  • kostenlose Bargeldversorgung
Zinsen Prämie

10,87 %

Dispozinsen

€ 60 Diese Gutschrift erhalten Sie bei 3 aufeinander folgenden Gehaltseingängen von mindestens € 1.000.
sichern »

Bewertungen lesen »

Bank
mehr Infos »
Note Informationen
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose GiroCard
  • kostenlose Kreditkarte
  • kostenlose Bargeldversorgung
Zinsen Prämie

6,99 %

Dispozinsen

€ 50 Dieses Start-Guthaben erhalten Sie, wenn in den ersten 4 Monaten mindestens 2 aufeinander folgende Gehaltseingänge von monatlich mindestens € 1.000 auf das Konto eingehen.
sichern »

Bewertungen lesen »

Bank
mehr Infos »
Note Informationen
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose GiroCard
  • kostenlose Kreditkarte
  • kostenlose Bargeldversorgung
Zinsen Prämie

10,55 %

Dispozinsen

€ 150 Bei Abschluss eines „Postbank Giro direkt“-Kontos erhalten alle Neukunden bis zu zwei BestChoice Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro.
sichern »

Bewertungen lesen »

Die Girokonto Prämie

Girokonto kostenlosDie Prämien für das Konto werden oftmals so verpackt, dass man bei der Kontoeröffnung eine einmalige Gutschrift bekommt. Der Kunde erhält sozusagen ein wenig Startkapital auf sein Konto, welches er sofort nutzen kann.

In der Regel handelt es sich bei diesen Bonusleistungen um zeitlich begrenzte Aktionen der Banken. Somit sollen Kunden in bestimmten Zeiträumen geworben werden. Die Prämien können dabei ganz unterschiedlich ausfallen.

Es gibt Banken, welche die Gutschrift direkt auf dem Konto gutschreiben. Andere gewähren die Prämie bar und stellen dem neuen Kunden das Geld bei der Unterschrift des Vertrages zur Verfügung. Auch in Form von Sachleistung und anderen Gegenständen kann eine Prämie gewährt werden. Somit ist das Spektrum der Angebote breit gefächert.

Neben den Girokonten gibt es auch immer wieder Aktionen, welche sich auf Festgeld- oder Tagesgeldkonten beziehen. Das Prinzip ändert sich an dieser Stelle allerdings nicht. Die Prämien können sich von Bank zu Bank deutlich in der jeweiligen Höhe unterscheiden. So sind Gutschriften zwischen 30 und 150 durchaus möglich.

Allerdings sind all diese Prämien an bestimmte Konditionen gebunden. Diese Bedienungen müssen erfüllt werden, damit die Gutschrift erfolgt. Genauso wie die Höhe der Prämien, so unterscheiden sich auch die verschiedenen Bedingungen. Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass sich die Girokonto Prämie ausschließlich an Neukunden richtet. Bestandskunden haben an dieser Stelle leider das Nachsehen.

Welche Bedingungen müssen erfüllt werden?

Girokonto PrämieDie Bedingungen für die Prämie werden stets von dem jeweiligen Geldinstitut festgesetzt. Meist setzt die Bonusleistung einen regelmäßigen Geldeingang voraus. Somit möchte sich die Bank absichern, dass sie monatlich Geld zur Verfügung hat, mit welchem sie wirtschaften kann.

Unter regelmäßigen Geldeingängen auf dem Konto versteht man beispielsweise die Zahlung von Gehalt, BAföG oder Rente. Nutzt man das kostenlose Girokonto als Hauptkonto, so ist dieser Fakt in der Regel gegeben.

Hinzu kommt, dass manche Banken einen Mindesteingang beim Girokonto vorschreiben. Diese muss jeden Monat erfüllt werden, damit man von der Gutschrift profitiert. Kann man diesen Mindestgeldeingang nicht stämmen, so wird auch keine Prämie für die Eröffnung des Kontos gezahlt.

Als weitere Bedingung fordern manche Geldinstitute, dass der Mindestgeldeingang einige Werktage auf dem Konto verbleibt. Man darf diesen also nicht direkt wieder abheben, da auch so die Bank nicht damit arbeiten könnte. Somit steht das Geld dem Kontoinhaber im eigentlichen Sinne nicht sofort zur Verfügung. Meist hält sich allerdings die Dauer in Grenzen. Oftmals muss das Geld höchstens noch zwei Bankarbeitstage auf dem Konto verweilen.

Es gibt Banken, welche für ihre Prämien besondere Umsätze abverlangen. Somit kann es vorkommen, dass man die Prämie für das Girokonto nur erhält, wenn man eine Mindestanzahl an Lastschriften vorweisen kann. Ebenso gibt es Banken, welche für die Prämie die zusätzliche Eröffnung eines Depots vorschreiben. Dieses muss natürlich auch bei ihnen eröffnet werden. Auch eine regelmäßige Zahlung mit der EC-Karte kann vom Geldinstitut für die Prämie vorgeschrieben werden.

Bei besonders hohen Prämien kann es sogar erforderlich sein, dass man Neukunden wirb. Somit ist der Kunde für die Auszahlung der Prämie gezwungen, neue Interessenten heranzuziehen. Erst nach dem Abschluss eines Vertrages mit einem neuen Kunden, welcher durch Hilfe des alten Kunden geworben wurde, wird die Prämie ausgezahlt.

Die Prämien können, bei Nichterfüllung sogar zurückgefordert werden. Insbesondere bei hohen Boni und länger andauernden Konditionen ist dies der Fall.

Es gibt auch Prämien, welche keine Bedingungen haben. Diese fallen allerdings oftmals wesentlich geringer aus.

Die Vor- und Nachteile

Girokonto RechnerNatürlich Gebiet man durch derartige Prämien einige Vorteile. Das Zinsniveau ist heutzutage kaum der Rede wert. Eine solche Gutschrift kann die fehlenden Zinsen zumindest ein wenig ausgleichen.

Auch Kontoführungsgebühren sind keine Seltenheit und schlagen oftmals kräftig zu Buche. Auch mit der Konto Prämie kann man die Kosten für die Kontoführung für einen gewissen Zeitraum außer Kraft setzen und somit einiges sparen. Ebenso kann das Geld natürlich zur freien Verfügung genutzt werden. Man bekommt einen gewissen Betrag sozusagen geschenkt und kann dessen Verwendung frei entscheiden.

Es gibt bei diesem Konzept allerdings auch Nachteile. Kunden laufen Gefahr, sich von den tollen Prämien locken und täuschen zu lassen. Oftmals versuchen die Banken auf diesem Weg die eher schlechteren Konditionen des Konto zu verschleiern. Dem Kunden fällt nicht sofort auf, welche Gebühren im Einzelnen hinter dem Konto stehen. Somit könnte er ein Konto eröffnen, welches im Zweifel gar nicht zu seinen individuellen Bedürfnissen passt. Auch die Bedingungen stellen ein Risiko dar. Sollte irgendwann beispielsweise kein regelmäßiger Gehaltsempfänger erfolgen, so können Höhe monatliche Gebühren entstehen. Ebenfalls ist es möglich, dass man den Bonus zurückzahlen muss.

Dennoch muss nicht jede Höhe Prämie zwangsläufig mit einem hohen Risiko zusammenhängen. Der Kunde muss nicht immer einen Hacken erwarten. Letztlich verdienen die Banken mit einem Dispozins am meisten, welchen sie mit ihrer Prämie letztlich vorbeugen. Somit gibt es genügend seriöse Angebote, welche durchaus durch einen Girokonto Test attraktiv sein können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...